Inversionsbank im Test

Im Inversionsbank Test erhalten Sie wichtige Informationen, um Ihre Gerät sinnvoll auszuwählen. Sie können mit der Inversionsbank gesund trainieren und somit das Wohlbefinden Ihres Körpers steigern. Beim Kauf gilt es, auf einige Dinge zu achten, die Ihnen den späteren Gebrauch der Inversionsbank erleichtern. Lesen Sie in diesem Test, worauf es bei der richtigen Auswahl ankommt und welche Fakten zu beachten sind. 

Überblick über grundlegende Fakten einer Inversionsbank

Grundlegend kann eine Inversionsbank als Therapiegerät zur Linderung von Rückenschmerzen bezeichnet werden. Durch das freie Hängen des Körpers kopfüber wird die Wirbelsäule entlastet und gleichzeitig gestreckt. Die Streckung stellt bei einer Inversionsbank die Besonderheit dar und bereits einige Studien weisen auf die Wirksamkeit dieser Anwendung hin. In manchen Fällen konnte durch die Anwendung eines Inversionstisches die Notwendigkeit einer Operation abgewandt werden. 

Bei der Auswahl der Modelle gibt es jedoch einige Sachen, die beachtet werden sollten. Ein Blick auf die Qualität und Halterung der Inversionsbank ist enorm wichtig, sodass eine bequeme Position während des Benutzens gewährleistet ist. 

Zusammengefasst

  • platzsparendes Gerät mit rückenheilender Wirkung
  • rückenschonendes Training möglich 
  • Übungen zur Kräftigung des Rückens 
  • manuell oder komfortabel elektronisch einstellbar

Die Top 3 Inversionstische 

Hier können Sie einen kurzen Bericht über die Top 3 Inversionsbänke lesen. 

SportPlus Inversionsbank - klappbarer Schwerkrafttrainer

Durch das Perfect-Balance-System wird bei der Nutzung eine Entlastung von Wirbelsäule und Bandscheiben erreicht. Nutzer können zum Invertieren die Arme über den Kopf strecken. Bei Bedarf können diese ebenfalls seitlich an den Körper gelegt werden. Das Gerät verfügt über einen 6-fach verstellbaren Inversionswinkel des. Der Inversionstisch ist klappbar und daher schnell zur Hand. Dabei ist es gleichgültig, ob dieser im Büro oder zu Haus aufgestellt wird. Das Klapp-Maß ist platzsparend und beträgt circa (LxBxH) 83 x 67,5 x 159 Zentimeter. Die Sportplus Inversionsbank verfügt über eine hautverträgliche sowie bequeme Polsterung. Der Hersteller weist die Sicherheitsnorm EN ISO 20957-1, womit er die allgemeinen sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt.

Sportplus Inversion Test
87%
Bewertung

Zusammenfassung:

Qualität

90%

Kosten

90%

Inversion

80%

Yoleo Schwerkrafttrainer 

Der Yoleo Schwerkrafttrainer weist einen integrierten Stahlrahmen für Schwerlasten auf. Dieser Rückentrainer ist stabil gebaut und langlebig. Nutzer profitieren von den Präzisions-Spannschnallen sowie einem Sicherheitsschloss Pin-System. Verwender können drei Winkelpositionen einstellen. Statt der traditionellen Gurtsysteme gibt es eine hintere Querstange für die einfache Einstellung der Inversionswinkel.

Kunden haben einen weiteren Vorteil durch die ausgesuchten Materialien, die von hoher Qualität sind. Das Gerät wurde mit hoch qualifiziertem Memory-Schaum ausgestattet, der in der Rückenlehne eingearbeitet wurde. Hinzu kommt das ergonomische Design, das sich der Hüftkurve vollständig anpasst. Dadurch wird der Druck beim Training sanft freigegeben. An diesem Inversionstrainer gibt es Einstellungsmöglichkeiten für Menschen mit einer Körpergröße von etwa 135 bis 195 Zentimeter.

Dank Größenskala am Fußteil des Gerätes könnten Sie den Schwerkrafttrainer nach Ihren Wünschen und Ihrer Körpergröße einstellen. Nach den Inversionsbank Übungen können Sie das Gerät dank des praktischen, faltbaren Designs kompakt zusammenfalten. Außerdem lässt sich die Inversionsbank leicht in einem Schrank oder hinter einer Ecke im Zimmer aufbewahren.

Yoleo Inversionsbank
85%
Bewertung

Zusammenfassung:

Qualität

80%

Kosten

95%

Inversion

80%

MAXXUS Gravity Pro 2 Schwerkrafttrainer 

Diese hochpreisige Inversionsbank ist extrem belastbar. Der stabile Inversionstisch ist mit einer hochwertigen Stahlrahmenkonstruktion ausgestattet. Das macht das Gerät für Personen geeignet, die ein Körpergewicht von etwa 160 Kilogramm haben. Der Schwerkrafttrainer selbst wiegt etwa 35,5 Kilogramm. Dank seiner stabilen Konstruktion hat er einen festen, wackelfreien Stand und sorgt für ein sicheres Training. Entlasten Sie Ihre Wirbelsäule mit dem Gravity Pro 2 Rückentrainer. Das Gerät bringt Sie in eine "Über-Kopf" Lage, wodurch der Druck von den Bandscheiben genommen wird. Das führt zu einer Entlastung des Rückens. 

Der Hersteller bietet maximale Sicherheit. Verwender profitieren von einer großzügig gestalteten Liegefläche, gepolsterte Wadenrasten sowie Fußrasten. Dazu kommt ein einfach bedienbares Bremssystem. Dadurch kann die passende Position eingestellt werden, was für sicheres Training sorgt.

Das Gerät verfügt über einen stufenlos verstellbaren Inversionswinkel, der mit einer Gurtsicherung ausgestattet ist, die gegen Umschlagen vorbeugt. Geeignete Körpergrößen für dieses Trainingsgerät sind die Größen 145 bis 198 Zentimeter. Dieser Inversionstisch eignet sich für Männer und Frauen gleichermaßen. Viele Profisportler vertrauen dieser Marke. Maxxus gilt als offizieller Trainings-Ausstatter für einen Erstligisten, und zwar für den Eishockey-Clubs Straubing Tigers. Außerdem ist der Hersteller exklusiver Ausstatter von "The Biggest Loser".

Inversionsbank MAXXUS
89%
Bewertung

Zusammenfassung:

Qualität

96%

Kosten

70%

Inversion

100%

Was ist eine Inversionsbank?

Insbesondere Einsteiger, die gerade erst mit dem Muskelaufbautraining beginnen, fragen sich, was eine Inversionsbank ist und worauf beim Kauf zu achten ist. Einige Trainierende kennen das Übungsgerät unter der Bezeichnung Schwerkrafttrainer, Rückentrainer, Inversionstisch oder Gravity Boots. Der Name Inversionsbank zählt eher zu den Fachbegriffen und wird häufig von ausgebildeten Trainern verwendet. Der Ausdruck Inversio stammt aus der lateinischen Sprache und hat in etwa die Bedeutung von Umkehr. Vom Prinzip her handelt es sich um einen Überkopftrainer. 

Die Inversionsbank erleichtert das Training insofern, als dass die Rückenmuskulatur durch die Umkehrbewegung entlastet wird. Wegen der entgegenwirkenden Schwerkraft wird das Gerät auch als Schwerkrafttrainer bezeichnet. Beim Training können Sie den Neigungswinkel selbst bestimmen. Damit haben Sie es selber in der Hand, die Intensität der Streckung einzustellen. Studien zufolge hat die Inversion des Körpers um lediglich 25 Grad, für einige Minuten pro Tag bereits einen positiven Effekt auf den Organismus. Die Inversion kann zu einer Entlastung der Wirbelsäule führen. Damit wird übermäßiger Druck von Bändern, Bandscheiben sowie Nervenenden genommen. Weniger Druck ist für viele Menschen gleichbedeutend mit weniger Kopfschmerzen, geringeren Nackenproblemen und dem Ausbleiben von Rückenbeschwerden.

Die Wirkung einer Inversionsbank

Falls Sie sich über die Inversionsbank Wirkung Gedanken machen, müssen Sie wissen, dass es sich hierbei keinesfalls um Zauberei handelt. Denn die Konstruktion des Gerätes wurde von findigen Ingenieuren wohl durchdacht. Je nachdem, welchen Neigungswinkel Sie eingestellt haben, wirkt eine Kraft auf Sie, die Ihren Körper dazu bringt, sich zu strecken. Der Trainingseffekt erfolgt demnach

aus einem passiven Impuls heraus. Beim Trainieren kommt es mehr auf die Stärkung der Muskulatur als auf ein intensives Rückentraining an. Zu Beginn einer jeden Trainingseinheit beginnt sich die Wirbelsäule zu strecken und die Rumpfmuskulatur dehnt sich. Die Inversionsbank Übungen enthalten somit einige Vorzüge. Das ist der Grund, warum das Training auf einer Inversionsbank gesund ist.


Viele Physiotherapeuten sehen das genauso und haben den Schwerkrafttrainer bereits in die Ausstattung ihrer Praxis aufgenommen. Im Schwerkrafttrainer Test hat sich außerdem herausgestellt, dass nicht nur die Muskulatur, sondern ebenso das gesamte Herz-Kreislauf-System vom Training auf der Inversionsbank profitiert. Weitere Vorteile des Trainingsgeräts werden weiter unten im Artikel ausführlich beschrieben.

Für wen eignet sich der Kauf einer Inversionsbank?

Bei der Frage, für wen die Inversionsbank im Test geeignet ist, zeigte sich, dass es keine Beschränkung beim Alter gibt. Junge sowie ältere Menschen profitieren von dem positiven Effekt dieser Art zu trainieren. Allerdings sollten Menschen, die unter Beschwerden mit dem Herz-Kreislauf-System leiden, zuvor einen Arzt befragen. Denn dieses System wird während der Verwendung des Gerätes stimuliert.

Falls Sie unter Rückenproblemen leiden, kann Ihnen die Inversionsbank helfen, einer Erkrankung des Rückens entgegenzuwirken sowie Krankheiten vorzubeugen. Außerdem können Sie mit dieser Art und Weise zu trainieren tief liegende Verspannungen erreichen und bereits vorhandene Probleme Ihres Rückens lindern. Insbesondere Menschen, die den ganzen Tag im Büro arbeiten oder sonst viel sitzen, profitieren von den positiven Wirkungen des Gerätes.

Viele Menschen, die eine sitzende Tätigkeit ausüben, leiden unter Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur. Neben der anstrengenden Ausübung des Berufs bleibt oft wenig Zeit, um noch in ein Fitnessstudio zu gehen oder viele Trainingsstunden zu absolvieren. Dabei profitieren Sie bei dem Inversionstisch doppelt. Zum einen stärken Sie Ihre Muskulatur und zum anderen müssen Sie lediglich zwei Mal in der Woche damit trainieren, um einen Erfolg zu sehen.

Inversionsbank - erfolgreiche Studienergebnisse 

Inversion bei Ischiasschmerzen mit benötigter Operation

 Die Ergebnisse dieser Studie unterstützen dies; eine Operation wurde in 77% in der Inversionsgruppe vermieden, während sie in der Nicht-Inversionsgruppe nur in 22% der Fälle abgewendet wurde. 

Inversion bei Krümmungen der Wirbelsäule 

Eine signifikante Krümmungsreduktion der Wirbelsäule wurde während und nach der Traktion für den gesamten Patientenpool beobachtet.

Weitere Studien folgen


Weitere Studien folgen


Erfahrungsberichte über Inversionsbänke von Nutzen

Silke H.

Begeistert seit 3 Monaten

Ich benutze die Inversionsbank jeden Tag für nur 5 min und bereits nach 2 Wochen konnten meine Rückenschmerzen enorm gelindert werden!

Volker H. 

Inversionstisch Liebhaber

Manchmal tut mir der Rücken so sehr weh, dass ich nur krumm und gebückt laufen kann. Mit dem Inversionstisch sind diese Tage Geschichte. Ich laufe seitdem viel besser!

Vor- und Nachteile der Inversionsbank

Falls Sie eine Inversionsbank kaufen möchten, müssen Sie über die Vor- und Nachteile informiert sein. Die wichtigsten Vorteile sehen Sie hier:

Streckung der Wirbelsäule

Durch die Inversion wird der Druck auf die Wirbelsäule entlastet. Die Erdanziehungskraft zieht den eingespannten Körper nach unten und verringert dadurch das Aneinander liegen der einzelnen Wirbel. 

Dehnung der Rumpfmuskulatur

Durch das häufige Sitzen lastet der gesamte Druck des Oberkörpers auf die Rumpfmuskulatur. Dieser ständige Druck hat die folgenschwere Ursache, dass der Muskel verkrampft und fest wird. Dadurch zieht es den Körper in ein Hohlkreuz, welches die Wirbel staucht und den Zufluss von wichtigen Nährstoffen verhindert. Auf Dauer entstehen dadurch Rückenschmerzen, die sogar zu einer notwendigen Operation führen können. Die tägliche oder wöchentliche Anwendung mit einer Inversionsbank verhindert das Entstehen solcher muskulären Probleme, in dem diese eine sanfte Streckung ausübt. 

Entlastung der Bandscheiben

Eine der häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen sind Probleme mit den Bandscheiben. Eine Schiefstand der Bandscheiben zeigt sich meist durch stechende Schmerzen, die sich bis zu den Füßen ziehen können. Oftmals liegt das Problem in den Hüften, welche als das Fundament des Körper gesehen werden können. Eine Inversionsbank übt eine Streckung auf die Bandscheiben aus und zieht diese leicht auseinander. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass die Bandscheiben zwischenzeitlich keinen Druck auf die Nerven ausüben können und wieder in die Ausgangssituation gebracht werden. Auf Dauer kann dieser Zustand Schmerzen lindern und den Druck von den Bandscheiben nehmen.

Weitere Informationen über einen Inversionstisch 


Mit der Inversionsbank gesund trainieren: Körpergröße und Überkopftrainer

Achten Sie beim Kauf auf Gewicht und Körpergröße. Am Markt gibt es Inversionsgeräte für große und kleine Nutzer. Falls Ihre Körpergröße unter 165 Zentimeter bemessen ist, sollten Sie Ihr Gerät nicht zu groß auswählen. Verwender über 185 Zentimeter Größe sollten auf flexible Einstellungsmöglichkeiten für größere Personen achten. Durch eine komfortable Größenskala, die an fast allen Geräten angebracht ist, sollte es Ihnen möglich sein, die richtigen Einstellungen durchzuführen. Beachten Sie zudem die Gewichtslimits der Hersteller, da Bauteile an der Inversionsbank bei Überbelastung Schäden nehmen können.

Inversionsbank Sportplus im Test

Inversionsbank Übungen richtig ausführen durch die passende Winkeleinstellung

An Ihrem Schwerkrafttrainer sollte es möglich sein, Winkel fix und dennoch stufenlos einzustellen. Stufenlose Trainingsgeräte sind insbesondere für Anfänger geeignet, die vorhaben, sich Schritt für Schritt an den maximal möglichen Winkel heranzutasten. Der Hebel sollte einfach zu bedienen und auf der Höhe der Hand gelegen sein, damit er sofort einstellbar ist.

Rückentrainer Test: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bevorzugen

Bei der Auswahl des richtigen Gerätes sollten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Preis und Leistung achten. Falls Sie viel Geld für eine Inversionsbank ausgeben, sollten Sie dafür eine gute Qualität und hochwertige Ware erhalten. Andersherum dürfen preiswerte Geräte nicht gleich nach den ersten Verwendungen Fehler zeigen. Vergleichen Sie die einzelnen Modelle und orientieren Sie sich an den Inversionsbank Erfahrungen der anderen Kunden.

Häufige Fragen in Bezug auf einen Schwerkranktrainer

Inversionsbank kaufen: ohne Strom

Sie können Ihre Inversionsbank Übungen ebenso an einem Schwerkrafttrainer ohne Strom ausüben. Im Handel gibt es einige klassische Geräte im Angebot, die stromfrei verwendet werden können. Diese Maschinen werden häufig von Privatleuten genutzt. Die Bedienung wird Verwendern durch mechanische Hebel erleichtert. Die Handhabung ist einfach gestaltet. Preislich gesehen, sind diese Schwerkrafttrainier in einem Bereich angesiedelt, der für die meisten Verbraucher bezahlbar ist.

Wegen des hohen Aufgebotes an unterschiedlichen Geräten haben Sie die Auswahl an angebotenen Modellen. Achten Sie insbesondere auf ein qualitativ hochwertiges Produkt, wenn Sie eine Inversionsbank kaufen.

Inversionsbank kaufen: mit Strom

Sie können Ihre Inversionsbank Übungen an einem elektrisch betriebenen Gerät ausführen. Durch
die Elektronik haben Sie die Möglichkeit, Ihre elektrische Inversionsbank einfach zu steuern. Ihren komfortabel einstellbaren Inversionstisch können Sie nach dem Einschalten des Stroms bequem und mit allen Zusatzfunktionen auf Ihre Körpermaße justieren. Zusätzliche Features können beispielsweise Wärme- oder Massagefunktionen sein. Dadurch werden Teile Ihres Rückens optimal behandelt. Inversionsbank Risiken bestehen dabei nicht, da alle Funktionen automatisch, nach Ihren Vorgaben justiert werden.

Diese Geräte können jedoch einen Nachteil haben. Denn stromgesteuerte Trainingsgeräte können einen hohen Anschaffungspreis haben. Der gebotene Komfort hat einen Preis. Einige dieser Gravity Boots verursachen Kosten in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die teuren, mit Strom betriebenen Geräte werden jedoch eher in Arztpraxen oder Gesundheitszentren eingesetzt. Offerten für Privatanwender gibt es im Handel, um einiges preisgünstiger zu kaufen. Wer sparen möchte, sollte überlegen, wie teuer der Inversionstisch im Gebrauch ist, da der Schwerkrafttrainier Strom verbraucht.

Rückentrainer diese Arten gibt es

Im Prinzip lassen sich zwei Arten Inversionsbänke unterscheiden:

- Inversionsbank mit Strom
- Gravity Boots ohne Strom

Wie sicher ist die Inversionsbank

Im Inversionsbank Test ist die Sicherheit des Gerätes ein entscheidender Prüfpunkt. Der Inversionstisch ermöglicht es, Winkel unterschiedlich groß einzustellen. Falls Sie eine Inversionsbank gekauft haben, müssen Sie vorab die Funktionsweise aller Bauteile überprüfen. Mangelhafte Ware muss sofort zum Verkäufer zurückgesendet werden, da ansonsten Ihre Sicherheit gefährdet ist. Von der Verwendung einer defekten Inversionsbank wird abgeraten.

Beim Inversionsbank Test wird vor allem auf die Befestigung Wert gelegt. Ein wichtiges Merkmal ist die Einrichtung zum Festmachen für Oberkörper und Füße. Die Verbindungsmöglichkeiten müssen wackelfrei sein. Der Körper muss fest mit den Bauteilen verbunden werden können.

Inversionsbank Stiftung Warentest

Bei einer Untersuchung stellte sich heraus, dass die Inversionsbank noch nicht durch Stiftung Warentest getestet wurde. Daher kann nicht gesagt werden, ob Inversionsbank Risiken bei Produkten festgestellt wurden. Verbrauchern ist zu empfehlen selbst einen Inversionsbank Test durchzuführen und vor allem auf bestehende Sicherheitszertifikate anerkannter Unternehmen zu achten. Außerdem sollten beim Bau der Inversionsbank stabile Materialien verwendet worden sein. Beim Inversionsbank Test unabhängiger Experten wurden an den untersuchten Geräten keine Mängel festgestellt.

Fazit zur Inversionsbank

Nach Inversionsbank Erfahrungen einiger Nutzer handelt es sich bei der Inversionsbank um ein Gerät, durch das sich Rückenbeschwerden einfach lindern lassen. Überdies ist die Inversionsbank gut geeignet, um vor Erkrankungen, die den Rücken betreffen vorzubeugen.


Bei der Frage, 'Inversionsbank: wie lange muss ich üben', kann gesagt werden, dass wenige Minuten am Tag bereits ausreichen, um die Wirbelsäule, Muskeln und Bänder zu entlasten.

Im Inversionsbank Test hat sich außerdem herausgestellt, dass es wichtig ist, in Betracht kommende Geräte miteinander zu vergleichen, um sich ein umfassendes Bild der Angebote zu machen.


Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Bank aus stabilen Materialien gebaut ist. Außerdem sollten Sicherheitszertifikate vorliegen.